Die Würde des Menschen

Ist es einer, sich im Informationszeitalter befindlichen, hochtechnologischen, wissenschaftlich aufgeklärten, vernunftbasierten Zivilisation tatsächlich angemessen, Ressentiments zu hegen, die die Hautfarbe betreffen?
Führt sie mit der Nichteinaltung des einfachsten aller vernünftigen Gedanken; dem Grundsatz, dass die Würde bei allen Menschen unantastbar ist; nicht sämtliche ihrer so hochtrabenden Attribute ad absurdum?

Die menschliche Spezies verfügt laut dem Projekt der brasilianischen Künstlerin Angélica Dass über tausende Hautfarben; 4000 Menschen hat sie bisher fotografiert und ihre Hautfarben nach der Pantone-Liste benannt. Das Projekt nennt sich Humanae und sollte meiner Meinung nach gewissen Idioten ins Hirn gehämmert überall bekannt gemacht werden.

3 Kommentare:

  1. Wow! Das ist fantastisch. Vielen Dank für den Link, Süsse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.