Malkäfer

Bei mir zuhaus müssen alle ran, da gibt es kein Vertun. Bienen sollen Nester bauen, Ameisen die Löcher im Mauerwerk zeigen und selbst der Marienkäfer bleibt nicht verschont. Er muss den Pinsel bewachen.

Der Zauber mit den Bienen ist übrigens auch schon vorbei. Jetzt müssen wir wieder ein Jahr warten. Ein Jahr Entwicklungszeit, damit man drei bis vier Wochen herumfliegen und superfleißig kann. Ist ein unglaublicher Aufwand, den die Natur da betreibt. Schade, dass nicht alle Menschen das so bewusst sehen können, vielleicht gingen wir dann insgesamt respektvoller und freundlicher mit dem Leben um. Es ist ein Wunder, das Leben, in jeder Form und Gestalt. Bitte denken Sie ab und zu mal daran…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Die Bewachungsarbeit ist schwer. Da muss man schon ab und zu mal schlafen. *gg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.