Gartenrundgang

Es ist mal wieder Zeit, für einen Gartenrundgang.

Rings um den Busch wachsen Feldsalat, Gladiole, Taglilie, Goldrute, Lorbeer; in dem Blumentopf steht eine Eiche, im anderen wächst Hauswurz; Sternlauch und die Reste der Krokanten, die ich solange stehen lasse, bis sie ganz braun sind, damit es im nächsten Jahr wieder kräftig blüht.

Im Vordergrund eine Birke, dahinter der große Ahorn, rechts daneben der kleine Ahorn, im Hintergrund Glanzmispel, Akelei, Bambus, in der Wiese Erdbeeren, in dem ganz kleinen Topf wächst Basken-Storchschnabel. Nicht zu sehen sind Gundermann, Rose und Fetthenne in klein.

 

Von vorne nach hinten stehen Pfefferminze, Lavendel, Rose, Fetthenne in groß, Feuerdorn, Lorbeer, links Rhododendron, Azalee.

Lilie, Pfingstrose, Walderdbeeren in rauen Mengen, der Baum ist ein Pfirsich, im Topf hinten steht eine Bergenie, daneben, vom Pfirsich verdeckt, ein Sommerflieder. Links oben ragt eine Malve ins Bild, hinten im Ecken ist ein Totholzhaufen sowie der Komposter.

Hier entsteht nun die neue Sonnenterasse und da, wo der Kieselsteinhaufen liegt, baue ich mir ein oder zwei Hochbeete.

Salbei, Thymian, Rosmarin, Pflücksalat, gewöhnliche Kochzwiebel, Pfefferminze, Schopflavendel, Himbeere, Sonnenhut, Ringelblumen.

Zwischem all dem Zeug wachsen noch drei Platanen, ein Haselnussbaum, Aukube, ohne Ende Efeu, Phlox, Löwenzahn, Klee, Seifenkraut, Vogel-Wicke, Günsel, Bartnelken, Jungfer im Grünen und im Herbst diverse Pilze.

An Tieren wohn(t)en hier: Ringelnatter, Bergmolch, Mauereidechse, Siebenschläfer, Erdkröte, Blindschleiche, diverse Libellenarten, Igel, ein halbes Dutzend Käfersorten, Maulwurf, verschiedene Mäusearten, Schmetterlinge, Bienen unterschiedlicher Arten, Hummeln; zweimal haben Rotschwänze bei mir gebrütet und einmal Rotkehlchen, deren Küken es jedoch nicht geschafft hat.

Und alles auf 5*10 m. – Soll mir niemand erzählen, Monokulturen seien Alternativlos. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.