Herbstfarben und eine neue Vogelstation

Hab jetzt ungefähr zwei Jahre gebraucht, ein passendes Vogelhaus zu finden. Diese Holzdinger sind mir alle zu spießig/hässlich/billig; dann hab ich mal angefangen, eins selbst zu bauen, wurde aus Gründen aber nicht damit fertig und war dementsprechend glücklich, als ich dieser Tage endlich dieses Kleinod aus rostigem Metall fand.

Man erinnere den rostigen Komposter, diverse rostige Gartendeko; ich steh einfach auf das warme rot in dem grün und bunt. Die Vögel haben das Häuslein, was nun direkt im Garten steht, zu meiner Freude binnen 15min angenommen; nun muss ich nie mehr Sonnenblumenkernschalen und matschige Körnerpampe vom Boden entfernen, juhu.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.